Musikfilm

19. Oktober 2018 - 19:30

Wir zeigen ein Bandportait aus dem Jahr 2017.

Sie genießen den Ruf, »die gefährlichste Band Vorpommerns« zu sein.

Sie spielen aufrechten Punkrock mit Ska-Einflüssen, der das Publikum zu wildem Pogo-Getobe veranlasst, was wiederum den Frontmann der Combo zum Stage-Diving animiert. Ein bei seiner, hm, eher korpulenten Statur nicht ganz risikoloses Unterfangen. Jedenfalls lässt sich der Frontmann von den Fans auf Händen übers Gewühl tragen und klatscht dabei genüsslich auf seine beeindruckende Wampe. So steht der Kopf der Truppe auch im Mittelpunkt des Portraits einer Band, die sich ungebrochen gegen den Rechtsruck, nicht nur in ihrer Heimat Mecklenburg-Vorpommern stemmt und klare Kante gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie zeigt.

Das Kino in der KÖNIGSBURG ist kein kommerzielles Kino. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt und kein Eintritt erhoben werden. 

Wir freuen uns über eine Spende!

Einlass ins VORDERHAUS: 18.30 Uhr
Filmstart:19.30 Uhr
FSK: keine Altersbeschränkung
Filmlänge: 100 Minuten